Wörwag Lacke und Farben für höchste Ansprüche

Wir leben Farben

Seit über 100 Jahren entwickelt und produziert Wörwag hochwertige Lacke für industrielle Anwendungen.

Über uns

Die Karl Wörwag Lack- und Farbenfabrik GmbH & Co. KG steht für intelligente und brillante Lacke für die globale Industrie von einem inspirierten Team von Lackexperten voller Leidenschaft. Das Traditionsunternehmen ist einer der weltweit führenden Herstellern von Flüssiglacken, Pulverlacken und Lackfolien für die Industrie.

Qualität für höchste Ansprüche

Für unsere Kunden wollen wir nur das Beste. Deshalb entwickeln wir unsere Produkte so lange, bis sie diesem Anspruch genügen. Auf unsere Produkte kann sich der Kunde verlassen. Die Qualitätssicherung beginnt bei jeder Charge mit der exakten Einwaage kontrollierter Rohstoffe wie Pigmente, Harze und Additive.

Optimierte Prozesse und ausgereifte Technik liefern Spitzenerzeugnisse auf konstant hohem Niveau. Schon bei der Entwicklung stehen Umweltaspekte im Fokus. Auch im Produktionsprozess achten wir darauf, die Anforderungen des Kunden mit möglichst geringem Material- und Energieeinsatz zu erfüllen.

Unsere Qualität ist zertifiziert:

Qualitätsmanagement IATF 16949:2016 für Korntal-Münchingen | PDF

Qualitätsmanagement IATF 16949:2016 für Renningen | PDF

Qualitätsmanagement IATF 16949:2016 für Stuttgart | PDF

Qualitätsmanagement ISO 9001:2015 | PDF

Urkunde Akkreditiertes Prüflabor DIN EN ISO/IEC 17025:2018 |PDF

Anlage Urkunde Akkreditiertes Prüflabor | PDF

Das Herz schlägt in Zuffenhausen

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Hauptquartier von Wörwag entstehen Sportwagen. Doch das Farb- und Lackherstellungsbetrieb war früher da. Bereits 1918 gründete Karl Wörwag ein Unternehmen zur Entwicklung und Produktion von Malerlacken und Rostschutzfarben. Viel ist seither passiert. Der Familienbetrieb wuchs zur international erfolgreichen Firma. Deren Herz schlägt allerdings nach wie vor in Zuffenhausen. Prestige erwarb das junge Unternehmen  erstmals in den dreißiger Jahren mit einem Großauftrag:

Gemeinsam mit Vertretern der Rohstoffindustrie entwickelte Wörwag für die Außenhaut des Zeppelins einen Spannlack, der nicht nur Wetterextremen standhielt, sondern auch gasdicht war. Die Freude am Erfinden und der Mut, neue Wege zu gehen, blieben erhalten. In luftige Höhen geht es noch heute. Druckspeicher für Hydrauliksysteme in Flugzeugen etwa werden mit Wörwag-Lacken beschichtet.